DSL auf Twitter

Aktuelle Pressemeldung

Ältere Corona-Patienten können mit Therapie für zu Hause frühzeitig behandelt werden

Antivirale Medikamente direkt vom Hausarzt

Bonn, 06.01.23 Ältere Patienten gehören zur potenziellen Risikogruppe für einen schweren Krankheitsverlauf nach einer Covid-19-Infektion. Genau für diese Fälle wird von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der Fachgruppe COVRIIN beim Robert Koch-Institut (RKI) eine frühzeitige antivirale Therapie empfohlen. Die modernen Therapien – einige davon sind zu Hause anwendbar – wirken umso besser, je eher sie eingenommen werden. Deshalb sollten Risikopatienten bei einem positiven Testergebnis frühzeitig ihren Hausarzt auf diese Therapieoptionen ansprechen.

Weiterlesen...

Wenn Knochen brüchig werden

Information und Aufklärung: www.dsl-osteoporose.de

screenshot osteoporoseIn Deutschland leiden über 6 Millionen Menschen an Osteoporose. Die Skeletterkrankung macht die Knochen porös und anfällig für Brüche. Eine frühe Diagnose und Therapie könnte viele solcher Brüche verhindern. Die DSL will mit einer eigenen Webseite mehr Aufmerksamkeit für das Thema schaffen und Betroffene dazu bewegen, Anzeichen auf Osteoporose nachzugehen.

Zur Webseite