Mitgliederzeitschrift aktiv - neue Ausgabe

November / Dezember 2022 / Januar 2023

titel aktiv

Viermal im Jahr erscheint unsere Mitgliederzeitschrift aktiv. Im neuen Heft stellen wir das Konzept "Stage not age" vor, das den Blick weg von starren Altersklassifikationen wie 50plus, 60plus etc. hin zu Lebensphasen lenken soll, die vor allem durch Lebensumstände und Ereignisse geprägt werden. Außerdem erfahren Sie, wie Sie mit Kopfschmerzen umgehen, welche Chancen in einer antiviralen Therapie von Covid-19 stecken und warum eine Impfung gegen Gürtelrose wichtig ist. Die Verbraucherzentrale Bremen gibt wichtige Hinweise und Tipps zur finanziellen Absicherung von Unwetterschäden. Für Inspiration mögen unsere Buchvorstellungen und der Bericht über eine Kulturreise nach Dresden sorgen.

Als Mitglied erhalten Sie die vierteljährlich erscheinende Zeitschrift kostenlos! Mitglied werden

Möchten Sie eine Anzeige schalten? Laden Sie sich die Mediadaten und Anzeigenpreise als PDF herunter!

 
aktiv 1
Schluss mit überholten Altersbildern und -klischees

Nicht (nur) das Alter, die Lebensphase ist entscheidend

Einer ist mit Anfang 70 gerade Opa geworden und freut sich auf die Zeit mit den Enkelkindern, ein anderer bereitet sich auf seine Reisen vor, wieder ein anderer kümmert sich um die Pflege seiner an Demenz erkrankten Frau. Lebensphasen werden vor allem durch Lebensumstände und Ereignisse geprägt.

 
aktiv 2
Spannungskopfschmerz und Migräne

Kopfschmerzen – hilft Bewegung oder Ruhe?

Kopfschmerzen zählen zu den häufigsten Beschwerden überhaupt. Man kennt über 200 verschiedene Kopfschmerzarten. Besonders häufig sind Spannungskopfschmerzen und Migräne. Diese beiden Kopfschmerzarten unterscheiden sich grundlegend. Auch die Maßnahmen zur Schmerzlinderung sind verschieden.

 
aktiv 3
Antivirale Therapie für Risikopatienten

Behandlung von Covid-19

Seit einigen Monaten stehen antivirale Medikamente zur Behandlung einer COVID-19-Infektion zur Verfügung. Patienten, die ein hohes Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf haben, sollten nach einer Covid-19-Infektion schnellstmöglich mit dem antiviralen Medikament behandelt werden – so die Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO).

 
aktiv 4
Die Verbraucherzentrale Bremen informiert

Schäden durch Unwetter sind eine wachsende Gefahr

Heftige Stürme, Starkregen und Überschwemmungen haben eine zerstörerische Kraft und verursachen immer häufiger Schäden am Privateigentum. Welche Versicherung kommt für die Kosten dieser Elementarschäden auf und wie kann man sich absichern?

 
aktiv 5
Dresden

Kunst, Kultur und Geschichte an der Elbe

Dresden ist eine der bedeutendsten Kunst- und Kulturstädte Deutschlands. Die Architektur und Kunstsammlungen zeugen von einer prunkvollen Vergangenheit und sind kulturelle Schätze. Daneben wissen Theater- und Musikveranstaltungen in renommierten Häusern wie der berühmten Semperoper jeden Kulturfreund zu begeistern.

 

Lesen Sie außerdem:

  • Bus und Bahn müssen attraktiver werden
    Mobilitätsumfrage
  • Bühne frei zum Finale des SENovation-Awards 2022
    Die Siegerteams des SENovation-Awards 2022 stehen fest
  • Gürtelrose
    Ein Virus in Lauerposition – Schutz durch Impfung
  • Telegramm
  • Buchtipps
 

Fotos: Titel: Paul Bradbury/Caia Image - stock.adobe.com; rawpixel.com - stock.adobe.com; Yakobchuk Olena - stock.adobe.com; Prostock-studio - stock.adobe.com; Christoph Münch - Dresden Marketing GmbH