Verdauungsstörungen im Alter

Verdauungsstörungen im AlterBei mehr als der Hälfte aller Patienten, die mit anhaltenden Magen-Darm-Beschwerden einen Arzt aufsuchen, lautet die Diagnose: funktionelle Verdauungsstörungen. Das bedeutet, dass den Symptomen keine organische Ursache zugrunde liegt. Das ist einerseits eine gute Nachricht. Andererseits erfordert die Behandlung viel Geduld, weil es keine Heilung, sondern nur eine Linderung der Beschwerden gibt. Als Patientin oder Patient können und müssen Sie aktiv an der Therapie mitwirken, denn nur eine Umstellung der Ess- und Lebensgewohnheiten verspricht in Kombination mit individuell ausgewählten Medikamenten eine Besserung.

Mit unserer Broschüre und auf der Webseite geben wir Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um das Thema funktionelle Magen-Darm-Störungen.

Broschüre bestellen    zur Webseite