Blog

Bronze, Silber, Gold – Ehrenzeichen für Freizeitsportler

Was kann dazu motivieren, wieder mehr Sport zu treiben? Am besten, man sucht sich Gleichgesinnte, denn in der Gruppe macht Sport einfach mehr Spaß und hat gleichzeitig etwas Geselliges. Auch eine Portion sportlicher Ehrgeiz ist ein guter Antrieb für regelmäßiges Training. Ein Trainingsziel wäre z. B. der Erwerb des Deutschen Sportabzeichens, einer Auszeichnung für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit.

Regelmäßige Bewegung senkt das Schlaganfallrisiko

„Ein bisschen was geht immer! Bewegung im Alltag wirkt Wunder.“ Mit diesem Motto ruft die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe zu mehr Bewegung im Alltag auf. Denn wer in Bewegung bleibt, senkt nachweislich sein Schlaganfallrisiko.

Umgang mit Trauer, Trauerunterstützung und -begleitung

Jeder erlebt im Laufe seines Lebens schmerzhafte Verluste, die Trauer auslösen. Die Trauer um einen geliebten Menschen ist eine der tiefgreifendsten Erfahrungen. Für den Umgang mit der Trauer gibt es kein Rezept. Trauer braucht Zeit – wie viel Zeit, lässt sich vorher nicht sagen.

Nicht (nur) das Alter, die Lebensphase ist entscheidend

Dass Altersklischees wenig mit der Lebenswirklichkeit in diesem Alter zu tun haben, stellen viele spätestens dann fest, wenn sie selbst die entsprechenden Lebensjahre erreicht haben. Doch Altersklischees halten sich hartnäckig und man begegnet ihnen in ganz unterschiedlichen Lebensbereichen. Besonders auffällig ist es nach wie vor in der Werbebranche, weniger offensichtlich im Arbeitsumfeld. Oft ist es dann nur noch ein kleiner Schritt vom Klischee zur Stigmatisierung.

Fast alles scheint machbar – doch nicht alle machen mit

Am 29. und 30. Juni 2022 fand in München zum ersten Mal die Konferenz „Bits & Pretzels HealthTech“ statt, auf der sich über 1 500 Experten rund um das Thema digitale Gesundheit und Versorgung ausgetauscht haben. Die Deutsche Seniorenliga war vor Ort, um sich zu informieren. Wir wollten wissen, welche Möglichkeiten die digitale Gesundheitsversorgung bietet und in welchem Maße ältere Menschen in ihrer Rolle als Patienten und Angehörige Beachtung finden.

Aktivurlaub auf der Schwäbischen Alb

Ob unterstützt mit E-Motor oder ganz aus eigener Kraft – Ausflüge mit dem Rad erfreuen sich aus gutem Grund wachsender Beliebtheit. Mit dem Rad lassen sich ganze Regionen erkunden, gleichsam Natur und Kulturlandschaften erleben. Ein ganz besonderer Radweg mit erdgeschichtlicher Bedeutung ist der Radweg „Von Krater zu Krater“ auf der Schwäbischen Alb. Er verbindet zwei Asteroidenkrater: der eine das Nördlinger Ries in Bayern, der andere das Steinheimer Becken in Baden-Württemberg.

Seite 3 von 4

Abonnieren Sie unseren Newsletter!